Heinz-Jürgen Rocker leitet weiter die Geschicke des SSV Louisendorf

Um 19:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Heinz Jürgen Rocker die zahlreichen Mitglieder, den Ehrenvorsitzenden Willy Lange und die Mitglieder des Ältestenrat Marlene Augustin und Manfred Schopen. Der 1. Vorsitzende der Bürgerschützen Heinrich Hoffmann und Ortvorsteher Jürgen Graven ließen sich entschuldigen. Nachdem Totengedenken wurde das Protokoll aus 2017 durch die Geschäftsführerin Martina Lange vorgetragen. Einwände gab es keine.

Geehrt wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft: Ursula Beekmann-Graf, Birgit Kilzer, Inge Johann, Karola Scharff, Horst Koppetsch, Klaus Pleines, Dieter Rocker und Heinz Minor,

für 40 Jahre: Michael Altes, für 25 Jahre: Renate Koppetsch, Uschi v. d. Loo, Ingelore Hetzel, Heiko Altes, Florian Eberhard, Niklas Eberhard, Steffen Janßen und Markus Kannenberg.

Martina Lange konnte im aktuellen Geschäftsbericht feststellen, dass der SSV derzeit 372 Mitglieder hat. Der SSV ist gut aufgestellt. Das breitgefächerte Angebot des SSV erlaubt jedem aktiv Sport zu betreiben. Der SSV-Treff steht für das Miteinander nach den Übungseinheiten. Danke an das Treffteam und allen anderen Ehrenamtlichen des SSV die dafür Sorge tragen, dass weiterhin im Verein so viel bewegt wird. Weiter lobte Martina die gute Zusammenarbeit in den „Erweiterten und Kleinen Vorstandssitzungen“. In diesem ist wieder das Open-Air, die Sommernachtsparty eingeplant. Hierfür konnten 3 LIVE Musikbands verpflichtet werden.

Aus den Abteilungen: Eltern-Kind- Turnen: 11 Kinder unter drei Jahren treffen sich wöchentlich mit Stefanie Rocker. Die Tanzmäuse: unter der Leitung von Melanie Thiede und Jenny Hünnekes werden Tänze mit zurzeit 9 Kindern auch für die kommende Karnevalssession einstudiert. Nach Umbenennung wurden aus den Tanzmäusen im laufenden Jahr die Tanzkojoten. Hierfür wurde sogar ein Schlachtruf einstudiert. Lou Bailandos: wie bei den Tanzmäusen verlief auch für die Lou Bailandos die Karnevalssession sehr erfolgreich. Regina Pleines bereitet sich mit 10 aktiven Tänzerinnen jeden Mittwoch ab 18:30 für die kommenden Auftritte vor. Das neue Thema der Tänze dreht sich rund um den Dschungel. Gymnastik Männer: Die Übungsabende unter der Leitung von Elke Jansen werden laut Werner v. d. Loo gut besucht. Gymnastik Frauen: auch diese immer gut besuchte Gruppe wird durch Elke Jansen geleitet. Leider steht Elke Jansen nach den Sommerferien für beide Gruppen aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung. Für Elke konnte noch kein/e Nachfolger/in gefunden werden. Badminton: Jeden Dienstag wird ab 20.00 Uhr trainiert, berichtete Uschi v. d. Loo. Wir würden uns freuen wenn weitere Begeisterte unsere Gruppe verstärken würden.

Jungendfußball: Unter Jürgen Kilzer spielen die E-Jugendlichen in ihrer Gruppe ohne Wertung weil einige Spieler zu alt sind. Demnächst soll diese Mannschaft in der D-Jugend gemeldet werden.

Unsere A- und B-Jugendspieler kicken in der Spielergemeinschaft Keppeln/Louisendorf berichtete Herbert Altes. Ebenso erfreute sich Herbert über den gut besuchten Bingo-Nachmittag, der stets am 01. November stattfindet. Seniorenfußball: Obmann Heiko Altes konnte berichten, dass der Spielbetrieb trotz der Abgänge einiger Spieler aufrechterhalten werden konnte. Bis zur Winterpause trainierte Willibert Schümmer. Seit der Winterpause wird die jetzige 9er Mannschaft von Daniel Schiller trainiert. Für die kommende Saison wird wieder eine 11.er Mannschaft gemeldet.

Alte Herren: Jürgen Kilzer konnte 23 Spielbegegnungen festmachen. Auch auf Wunsch der gegnerischen Mannschaften verlagert sich der Spielbetrieb mehr und mehr vom Samstag auch auf andere Wochentage. Die Ü50 Mannschaft ist bereits gestartet. Alles läuft nach Plan, so Uwe Scharff.

Tischtennis: Diese Gruppe ist seit 1 1/2Jahr fester Bestandteil beim SSV. Gespielt wird jeden Dienstag ab 17:00 Uhr. Die Gruppen Bodyfittness & Dance und die Yoga sind mit 11 Teilnehmerrinnen mittwochs ab 18:30 und 19:30 aktiv, so Stefanie Rocker.

Trotz einiger Investitionen ist die Kassenlage ausgeglichen so Hauptkassierer Andreas Koch.

Lobende Worte fand Andreas, für den schonenden Umgang mit Sport und Spielgeräten. Auch deshalb konnte ein Plus im laufenden Geschäftsjahr erwirtschaftet werden.

Kassenprüfer Georg Dimmers bescheinigte eine gut und übersichtlich Kassenführung und beantragte die Entlastung des gesamten Vorstandes. Die Entlastung wurde einstimmig beschlossen.

Die anstehende Wahl des 1. Vorsitzenden Heinz-Jürgen Rocker leitete Ehrenvorsitzender Willy Lange der sich zuvor für die geleistete Arbeit des Vorstandes bedankte.

Heinz-Jürgen Rocker wurde mit einer Gegenstimme zum 1. Vorsitzenden wieder gewählt.

Alle weiteren Wahlen verliefen einstimmig. Die 2. Vorsitzenden Marko Giesen und Andreas Mohn, wobei Andreas Mohn für die aus beruflichen Gründen ausscheidende Anne Westerhoff das Amt übernimmt. Senioren-Fußballobmann Heiko Altes und Jugend-Fußballobmann Jürgen Kilzer. Für die Jugendjazzgruppen den Tanzkojoten und Lou Bailandos Melanie Thiede und Regina Pleines. Steffanie Rocker bei der Bodyfittness und Dance Gruppe. Die Platzkassierer Erich Westerhoff und Dieter Beekmann. Der Ältestenrat mit Marlene Augustin, Georg Johann, Manfred Schopen und Willy Lange.

Der 2. Kassenprüfer, neben Volker Beykirch ist für den ausscheidenden Georg Dimmers, Wilfried Rocker.

Unter Punkt Verschiedenes berichtete Andreas Koch, dass im nächsten Jahr ein Datenschutzbeauftragter im SSV benannt werden muss.